Montag, 30. Juni 2014

Toffifee Creme & Maileg Katalog

Der Sommer will einfach nicht richtig beginnen.
Heute ist es besonders dunkel und regnerisch bei uns.
Da hilft nur eins, es sich Zuhause besonders gemütlich machen :)))

Habe ganz früh am Morgen, diese super leckere Kostbarkeit gezaubert




TOFFIFEE CREME
Bereits bei dem Namen läuft mir das Wasser im Munde zusammen :P
Vergesst Nutella & Co.
Das ist der einzig wahre Brotaufstrich für echte Süßschnauzen ;)))



und es geht super einfach und ganz schnell


Toffifee Creme Rezept:

ergibt etwa 3 Gläser

Zutaten:
400g Toffifee
100g Butter
100g Sahne

Zubereitung:
Die Toffifees nach und nach mit einem Küchenzerkleinerer klein hacken. 
Die Masse mit Butter sowie der Sahne in einem Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze unter rühren zerlassen, bis eine streichbare Masse entstanden ist. 
Das ganze nur noch in Gläsern abfüllen und kalt stellen. 
Fertig! :)

Guten Appetit!!!

Die Creme hält sich im Kühlschrank mindestens 3-4 Wochen.
Ich verschenke den Brotaufschnitt sehr gerne, ist immer ein schönes Mitbringsel.
Aber natürlich verputzen wir das meiste davon einfach selbst :)))


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ 


Dann haben wir es uns auf der Couch gemütlich gemacht und im neuen Maileg Katalog gestöbert :)

Klick auf das Bild
 Maileg Katalog 2014
Quelle: Maileg

Wunderschöne und lauter niedliche Sachen wieder dabei ...


Quelle: Maileg

... darin habe ich mich ganz besonders verguckt.
Ein Kajütenbett mit Schrank für Nissen und auf die Schranktür kann die Anzahl der Tage 
aufgemalt werden, die man noch schlafen muss bis endlich Weihnachten ist :))))
Ist das nicht entzückend?! *quitsch*

Wünsche Euch eine schöne und bunte Woche!

Liebe Grüße
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Skandal!! Jetzt ist mein letzter Kommentar auch schon wieder nicht gespeichert worden!! Ich muß mich anscheinend erst anmelden und dann kommentieren. Also nochmal...

    Zum Weihnachtspost: Ich erbitte dringend eine Einladung zur Weihnachtszeit, weil es sooooooo schön bei Dir im letzten Jahr aussah!! :-)

    Die Creme kenne ich ja schon bestens (rül...), aber demnächst werde ich dann wohl mal meine Snickers-Eissauce posten. Das ist auch so eine leckere Schweinerei.

    Das Maileg-Schränkchen habe ich auch schon auf dem Zettel. Und das Carrot-Poster übrigens auch, denn da hatte letztens auch schon eine Kundin nach gefragt.

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,
    da wünscht man sich schon irgendwie Weihnachten herbei, denn das Kajütenbett mit Schrank ist wirklich zucker. Meine großen Nissen dürfen tatsächlich das ganze Jahr bei uns unten bleiben, wenn auch in einem Eckchen, aber ich kann sie nicht auf den Dachboden sperren. So ist bei mir immer ein bissel Vorweihnachtszeit ;-)
    Danke für das Rezept, meine Kids werden es lieben.
    Du kommst sofort auf meine Leseliste, damit ich wieder Maileg Neuigkeiten erfahren kann.
    Eine schöne Woche wünscht dir Stine, vielleicht lässt sich die Sonne auch mal wieder blicken, ich dachte doch es wäre Sommer.

    AntwortenLöschen
  3. ....diese süße Sünde klingt sehr sehr lecker, danke fürs Rezept das probier ich aus, so und jetzt stöber ich noch ein bisserl im Katalog.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadja
    Dein Brotaufstrich ist etwas für meine Mannschaft hier! Probiere ich gerne aus. Danke!
    Maileg...... Ach....Schmelz.....
    L.G
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. haaalöleeee WAR GRAD bei der NIMOEH,,,
    UND hob do dein BLOG entdeckt,,,
    soooo scheeeen hast das da,,
    wird die glei schpeichern,,,
    hobs no fein..
    und los da no an liaben GRUAß do
    aus TIROL..bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nadja, ich hab gerade durch zufall deinen blog entdeckt - eigentlich war ich auf der suche nach maileg baby bunnies... nun hab ich beides gefunden: deinen shop tipp "harry und sally" (juhu, da gibt es den kleinen bunny tatsächlich :-)) und deinen blog, bei dem mir gerade das herz aufgeht... ich liebe maileg, ich liebe weihnachten, ich dachte, ich bin die einzige die derzeit schon eine liste auf dem schreibtisch hat mit dem titel "weihnachtsplanung" :-)) bei der deko-planung darf maileg definitiv nicht fehlen. das von dir gezeigte kajütenbett ist ja DER HIT, bin begeistert... hab dich gerade schon auf meine blogliste gepackt. GLG Claudia (geliebteszuhause.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  7. Das Adventshäuschen finde ich schön und ich überlege gerade, ob man sich das ev. mit einer Schubladenbox vom gelben Schwedenhaus selber machen könnte....
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen