Montag, 20. Mai 2013

Unsere Essecke
Dieses Esszimmer habe ich mir mühsam über viele Jahre zusammen gesammelt. Hatte schon vor etwa sieben Jahren ein genaues Bild im Kopf wie es werden soll. Wollte unbedingte eine richtig alte schöne Truhenbank haben, dazu einen antiken Tisch zum ausziehen mit Schubladen sowie gedrechselten Beinen und abgerundet wird das ganze mit unterschiedlichen Holzstühlen.
Die Bank bekam ich vor vier Jahren, von allen meinen Liebsten zusammen, zum Geburtstag geschenkt. Hatte sie bei eBay über ein halbes Jahr lang beobachtet... zu meinem Glück mochte wohl nicht jeder shabby in einen unglaublich schönen grün :) und weil sie MEIN werden wollte hat der Händler auch einen so großen Preisnachlass gegeben das ich sie endlich haben durfte. Ende des letzten Jahres habe ich mir endlichen den Tisch erspart und auch gefunden (mein Mann konnte es auch nicht mehr ertragen das ich so lange auf "MEIN ESSZIMMER" hin fiebere und hat sich auch an den Tisch beteiligt). :*
Die Stühle kamen zwischendurch dazu... zuletzt dieser, für mich so traumhafte, hellblaue shabby Stuhl.

Die Lampen sind selbst gemacht.
In alten Backformen aus Weissblech am Boden ein Loch sägen oder schlagen und anschließend mit einfacher Lampenfassung aufhängen.


Mit Wachstischtuch von Green Gate. Die Lamm-Kerzenhalter von Maileg auf dem Tablett machen wir meist beim frühstücken an.



Hier unser Flurbereich mit neuer (alter) kleiner mintgrüner Truhe.

 

Kommentare:

  1. Das sieht super schön bei Euch aus! Ich mag Deine Farbkombi sehr gerne. Dieses Flaschengrün sieht man nicht oft hier, aber ich mag es auch sehr gerne. Unsere Küchen-Eckbank ist auch flaschengrün. :-)

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß :), Deine Bank hab auch schon gesehen, die finde ich auch ganz toll.

    AntwortenLöschen