Donnerstag, 30. Mai 2013



 Schnittmuster & Anleitung Spülischürzen
Ich habe mich sehr gefreut das Euch die Spülischürzen die ich Euch hier gezeigt habe, so gut gefallen. Einige von Euch möchten sich jetzt ans nähen heran wagen und wünschten eine Anleitung.
Los geht's :)

Ihr benötigt dafür:
* hübschen Stoff/Wachstuch ca. 15x15 cm
* farblich passendes Schrägband
* passendes Nähgarn
*Spülmittelflasche mit "Taille" und "Schulter" (bei Penny)
 

Schnittmuster wie eine Schablone auf den Stoff zeichnen und ausschneiden.


Zunächst oben am Latz sowie den unteren Bereich mit dem Schrägband feststecken. Achtet darauf die Stecknadel in Nährichtung zu stecken (Stecknadelkopf nach unten), so lassen sich die Stecknadeln nach und nach während des nähen am besten entfernen.



jetzt geht's ans nähen ;)
Einfach das Schrägband an den Stoff nähen.




Nun das Schrägband für den restlichen oberen Bereich feststecken. Dabei genügend Schrägband rechts und links berücksichtigen für das spätere zubinden am Rücken. Nehmt am Flaschenhals Maß um den Abstand zwischen Flaschenhals und dem Schürzenlatz zu bestimmen. Auch hier die Stecknadeln in Nährichtung stecken und das Schrägband annähen. Die schwierigste Stelle ist die recht enge Kurve an der "Taille". Hier am besten das Schrägband sehr ordentlich feststecken und ganz langsam die Kurve nehmen ;)


Das war es schon :D. Am Flaschenrücken eine Schleife binden und schon kann eine einfache Spülflasche hübsch aussehen :)))



Ist das nicht "putzig"? :)))




Hier das Schnittmuster.
Ich wünsche Euch gutes Gelingen und ganz viel Spaß beim nähen!!!

Liebste Grüße
Eure Nadja


Kommentare:

  1. Liebe Nadja,
    ganz vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung und für das Schnittmuster! Ich werd mich sobald wie möglich dran setzen und auch eine Schürze nähen!
    Nochmals vielen lieben Dank!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung und das Schnittmuster!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,
    Deine Anleitung finde ich toll!
    Ich habe noch einen kleinen Tipp, wie du das Schrägband besser um die Kurve nähen kannst! Du kannst es vor dem Nähen nämlich schon in Form bügeln! Das geht ziemlich gut, dann passt es sich viel besser an.
    Deine Spülischürze sieht übrigens niedlich aus!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadja,

    super dass du nochmal die ausführliche Anleitung gepostet hast! Das wird mein Nähprojekt für morgen! :-D

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadja,

    vielen Dank für die Anleitung. Da werde ich mich im Laufe der Woche mal an die Fertigung begeben.

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee echt ! So süß - leider kann ich absolut nicht nähen ...
    Aber vielleicht kann ich das jemanden in Auftrag geben *hehe*

    Lieben Gruß
    Stefanie

    AntwortenLöschen